Durchsuchen nach
Kategorie: Neuigkeiten

Stadtteilkneipe beim Babelsberger Kieztreiben

Stadtteilkneipe beim Babelsberger Kieztreiben

Als Stadtteilkneipe haben wir am 3. September das erste Mal die Möglichkeit, in unserem Babelsberger Kiez bei einem Stadtteilfest die Getränkeversorgung zu übernehmen. Somit können wir als Genossenschaftskneipe in den Kiez hineinwirken, was uns sehr freut. Das „Babelsberger Kieztreiben“, so der Name des Stadtteilfestes, findet am Samstag, den 3. September, zwischen 14 und 22 Uhr auf dem Peter-Weiss-Platz vor dem Strahleninstitut statt. Es gibt Konzerte, Outdoor-Spiele, Flohmarkt, Infostände und Stadtteilführungen. Organisiert wird es von Potsdamer Akteuren und Nachbarschaftshäusern. Kommt gerne rum, trinkt mit uns und genießt den Babelsberger Flair.

Informationen aus der Generalversammlung

Informationen aus der Generalversammlung

Liebe Genossen und Genossinnen, liebe Gäste, liebe Freunde der gepflegten Bierseeligkeit,

wir wollen Euch auf diesem Wege kurz über einige wichtige Inhalte der Generalversammlung informieren. Aus aktuellen wirtschaftlichen Gründen sehen wir uns gezwungen, ab dem 01.07. 2022 folgende Neuerungen vorzunehmen, um liquide zu bleiben. Steigende Betriebskosten, der steigende Mindestlohn und die übliche Durststrecke in den Sommermonaten zwingen uns leider zu diesen Schritten:

  • Anpassung der Öffnungszeiten in den Sommermonaten (im Juli und August öffnet die Kneipe erst ab 18:00 Uhr)
  • Preiserhöhungen:
    • Fassbier 3,60 €
    • Flaschenbier 2,80 € (Ausnahmen: Sterni 2,00 € und Potsdamer Stange 3,30 €)
    • Mixgetränke 5,00 €
    • Wodka, Gin, Baske und Rum 2,00 €
    • Wein/ Sekt 3,50 € und Weinschorle 3,00 €
  • Bitte informiert uns, wenn ihr Ideen und Vorschläge zu Veranstaltungen habt. Eventuell könnt ihr bei der Organisation unterstützen und damit dafür sorgen, dass unser Lieblingswohnzimmer auch in den Sommermonaten gut gefüllt ist.
  • Am 02.07. wird die Kneipe geschlossen bleiben, da wir ein Spiel gegen Erna nicht als „Freundschaftsspiel“ sehen. Freunde greifen keine Freunde an oder zerstören mutwillig unseren Kiez. Wir hoffen bei dieser Entscheidung auf euer Verständnis.

Wir wünschen Euch allen einen wunderschönen Sommer und möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass so viel Sonnenlicht (UV-Strahlung) nicht gut für die Haut ist und es sehr viel besser ist, in gesundem Kneipenlicht das ein oder andere Bier zu trinken.

Liebe Grüße

Vorstand und Aufsichtsrat

Generalversammlung am 25.06.2022

Generalversammlung am 25.06.2022

Liebe:r Genoss:in,

wir treffen uns zur zweiten Generalversammlung der Genossenschaft Wohngebietsgaststätte Nowawes eG. Du als Mitglied bist dazu herzlich von uns, dem Aufsichtsrat der Genossenschaft,
eingeladen.

Wir treffen uns fristgemäß am Sonnabend, den 25.06.2022, um 16 Uhr am Gründungsort, dem Babelsberger Karl-Liebknecht-Stadion. Für die Generalversammlung der Genossenschaft planen wir rund zwei Stunden ein.

In der Generalversammlung wollen wir Euch als Aufsichtsrat und Vorstand einen Rückblick auf das vergangene Jahr geben, das uns coronabedingt wieder vor einige Herausforderungen stellte. Umso mehr freut uns der Einzug von Normalität, mit dem gewohnten Feierabendbierchen, denkwürdigen Skatabenden und dem lange vermissten Konzertgenuss in unserem Lieblingswohnzimmer.

Wir stellen euch die geleistete Arbeit mittels Finanz- und Rechenschaftsbericht vor, entscheiden über die Entlastung der beiden Gremien, wählen gegebenenfalls neue Mitglieder, planen neue Projekte und trinken darauf.

Ihr könnt euch für die bessere Planung unter der E-Mail-Adresse vorstand@stadtteilkneipe-nowawes.de oder über unser Kontaktformular anmelden. Stimmberechtigt sind nur die Mitglieder der Genossenschaft.

Ergänzungen zur Tagesordnung, mit Ausnahme von Anträgen nach § 29 Absatz 5, können schriftlich oder am Tag der Versammlung mündlich vorgeschlagen werden. Für Mitglieder, die nicht an der Generalsversammlung teilnehmen können, besteht die Möglichkeit eine:n Vertreter:in mit Vollmacht zu bestimmen. Auch Nicht-Mitglieder sind herzlich zur Teilnahme an der Versammlung und zum Beitritt in die Genossenschaft eingeladen.

Tagesordnung
Zweite Sammel-Halbzeit zum Potsdamer Mietendeckel

Zweite Sammel-Halbzeit zum Potsdamer Mietendeckel

Unsere Stadtteilkneipe ist ein offizieller Sammelpunkt für die Unterschriften zum Potsdamer Mietendeckel. Nun beginnt die zweite Sammel-Halbzeit und es braucht eure Unterstützung. Am Samstag, dem 12.03.2022, gibt es unter anderem einen Aktionstag an verschiedenen Orten im Stadtteil Babelsberg für eine soziale Wohnungspolitik. Wer es dort zu keinem der Informationsstände schafft, kann jederzeit bei uns in der Kneipe am Tresen unterschreiben.

Stoppt den Mietenwahnsinn in Potsdam, Mietendeckel im städtischen Wohnungsbestand!

Neue Corona-Regeln – 2G im Nowawes

Neue Corona-Regeln – 2G im Nowawes

Das brandenburgische Kabinett hat die Corona-Maßnahmen erneut überarbeitet. Für die Gastronomie, also auch für uns als Stadtteilkneipe, gelten daher folgende Regeln:

Ab dem 23. Februar gilt die 2G-Regel, das heißt, dass alle genesenen oder geimpften Personen Einlass in die Kneipe erhalten. Es braucht also keine Booster-Impfung mehr oder einen zusätzlichen Test. Eine Kontaktnachverfolgung muss nicht mehr geschehen, aber der Nachweis (geimpft oder genesen) wie gehabt am Tresen vorgezeigt werden. Eine Maske muss auf den Wegen in der Kneipe weiterhin getragen werden.

Ab dem 4. März gilt schließlich die 3G-Regel, auch Personen mit einem tagesaktuellen negativen Testergebnis erhalten Einlass, wenn sie bisher noch nicht geimpft oder genesen sind.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung